Biographie

Biographie2018-12-26T20:06:47+00:00

Geboren in Köln, begann ich im Alter von 11 Jahren mit Schlagzeugunterricht und entdeckte meine Hingabe zum Instrument. Nach der Schule folgte ein Studium an der Musikhochschule, das ich mit einem Diplom absolvierte. Schon vor und während meines Studiums arbeitete ich mit vielen Bands aus dem Rock-, Jazz-, Soul- und Blues-Genre.

1991 stieß ich zu der Kölner Band „Soulcats“, die neben vielen Live-Konzerten auch in der „RTL Late Night Show“ spielte und Künstler wie Nina Hagen, Al Jarreau, Johnny Cash und viele andere begleitete.

Im Okt. 1995 begann die Zusammenarbeit mit der französichen Cajun Band „Le Clou“, die ich bei sieben CD Produktionen, hunderten Konzerten und Tourneen in ganz Europa begleitete.

Die kurdische Band „Car Newa“, das „Thiemo Kirberg Trio“, die Kölner Band „Viva La Diva“, das „Orchestre Palais Des Fous“, die Lance Harrison Band und diverse Big Bands boten mir Gelegenheit, mein musikalisches Spektrum weit zu fächern. Darüber hinaus wirkte ich bei zahlreichen CD-, Fernseh- und Hörspielproduktionen mit.

Ab 2007 tourte ich sieben Jahre mit der Blues Band „Get the Cat“ in Deutschland, Österreich, den Niederlanden und der Schweiz. Ihre Eigenkompositionen führten zu drei völlig eigenständigen Blues-CDs.

Seit 2014 arbeite ich mit dem Saxophonisten Bernd Winterschladen unter dem Namen „Coloured Bones“ zusammen. Gemeinsam entwickeln wir unsere ganz eigene Musik.

Neben meiner Tätigkeit als Profi-Schlagzeuger unterrichtete ich an verschiedenen Musikschulen, wie z.B. der „Jazz Haus Schule Köln“. Im Januar 2014 wurde mein erstes Lehrbuch für Schlagzeuger beim Leu-Verlag veröffentlicht.

Ralph Schläger spielt mit Le Clou

© WPR Schnabel